PS4 hängt Xbox One endgültig ab

Gemäß einer Studie hat die PS4 von Sony, die Xbox One Konsole von Microsoft hierzulande und auch weltweit uneinholbar in den Verkaufszahlen abgehängt.

Demnach wurden in Deutschland, seit Marktstart im November 2013, etwa 170.000 Xbox One Konsolen verkauft. Die PS4 wanderte im vergleichbaren Zeitraum rund 540.000 mal über die Ladentheke. Bereits bei der PS3 (4,2 Millionen) hatte Sony doppelt so viel verkauft wie Microsoft die Xbox 360 Konsole.

Weltweit bis zum vergangenen Juni hat Sony 8,5 Millionen Exemplare der PlayStation 4 verkauft, Microsoft "nur" 4,9 Millionen Spielekonsolen. Jedoch war die Xbox One zunächst nicht in allen Ländern verfügbar und der Preis der Konsole inklusive der Bewegungssteuerung Kinect lag 100,00 Euro über dem Preis der PS4. Mittlerweile geht das Gerücht um, dass Microsoft die Xbox One etwas günstiger anbieten möchte. Ohne Kinect anstatt 399,00 Euro lediglich noch 349,00 Euro.
Veröffentlicht:

Kategorie: Konsolen
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.