Samsung wird den Verkauf von Notebooks in Europa einstellen

Samsung wird künftig seine Aktivitäten auf dem europäischen Notebookmarkt einschränken. Nach eigenen Angaben reagiert der Hersteller damit auf die geänderte Nachfrage der Verbraucher.

Im Gespräch mit PC Advisor sagte ein Samsung Sprecher zu diesem Thema „Wir passen uns schnell Marktbedürfnissen und der Nachfrage an“. Den genauen Zeitraum, in dem die Entscheidung umgesetzt werden soll, lässt man noch offen. Demnach sollen aber nicht nur Windows-Geräte betroffen sein, auch die Sparte mit den immer beliebter werdenden Chromebooks will der Hersteller aufgeben. Veränderungen in anderen Märkten sollen erst einmal nicht geplant sein.

Damit verabschiedet sich ein weiterer Hersteller vom europäischen Notebookmarkt. Im Februar diesen Jahres hat bereits Sony seine Vaio-Sparte verkauft.
Veröffentlicht:

Kategorie: Notebooks
Kommentare: 2
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.