Toshiba bringt Convertible Satellite Radius 12 mit Ultra HD

Toshiba hat mit dem Satellite Radius 12 ein neues Convertivle vorgestellt. Der Clou findet sich dabei vor allem in der hohen Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten (Ultra HD).

Das Notebook lässt sich dank umklappbaren Display auch als Tablet einsetzen. Für den Bildschirm sind 12,5 Zoll bei besagten 3840 x 2160 Pixeln drin. Neben der Version mit Ultra HD kommt auch ein Modell mit 1080p auf den Markt. Als Betriebssystem dient so oder so Microsoft Windows 10 mit 64-bit. Im Inneren stecken Intel Skylake bzw. bis zu Core i7.



Laut Toshiba kann man das Satellite Radius 12 in fünf verschiedenen Aufstellungen nutzen – vom Laptop-Modus über den Tablet-Modus ist also noch mehr möglich. Auf den Markt kommt das hochauflösende Convertible im vierten Quartal 2015. Leider schweigt die Firma noch zum Preis. Zur weiteren Hardware zählen bis zu 8 GByte RAM, SSDs mit bis zu 500 GByte und die Schnittstellen zweimal USB 3.0, einmal USB 3.1 Typ-C, Wi-Fi 802.11 ac, HDMI, Bluetooth 4.0, Multi-Kartenlesegerät und Ethernet. Als Maße sind 299,5 x 209 x 15,4 mm bei einem Gewicht von 1,32 kg genannt.
Veröffentlicht:

Kategorie: Notebooks
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.