Samsung will die Produktion von Netbooks einstellen

samsung logo klein
Die Ära der Netbooks scheint sich wohl ihrem Ende zu nähern: Das gilt jedenfalls für Samsung, hier will man zukünftig auf die Mini-Notebooks verzichten.

Leicht und erschwinglich, das sind die Eigenschaften die Netbooks so populär gemacht haben. Doch mehr und mehr machen technische Beschränkungen die Geräte für Anwender immer uninteressanter. So laufen Tablets und Ultrabooks den Netbooks immer mehr den Rang ab.

Nun zieht ein erster Hersteller aus dieser Erkenntnis Konsequenzen. Gerüchten zufolge will Samsung die Produktion von 10 Zoll Netbooks zu Beginn des nächsten Jahres einstellen. Die dadurch frei werdenden Kapazitäten wollen die Südkoreaner vor allem in die Weiterentwicklung von Ultrabooks mit Displaygrößen von 11,6 und 12,1 Zoll investieren.

Verwunderlich ist dieser Schritt jedenfalls nicht, geht der Markt für Netbooks doch immer weiter zurück. Es ist nur eine Frage der Zeit bis auch andere Hersteller einlenken und sich verstärkt auf Ultrabooks oder Tablets konzentrieren.
Veröffentlicht:

Kategorie: Notebooks
Kommentare: 3
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.