Toshiba stellt neue Ultrabooks vor - Großteil des Notebook- und Ultrabook-Portfolios wird zukünftig mit Windows 8 ausgeliefert

Beginnend mit den neuen Ultrabooks der Satellite U920t und Satellite U940 Serie, wird Toshiba zukünftig seine Notebooks mit Windows 8 ausliefern.

Mit dem Satellite U920t-100 und dem Satellite U920t-109 bringt Toshiba die ersten sogenannten Convertible-Ultrabooks auf den Markt. Die neuen 12,5" Geräte sind laut Hersteller Toshiba leistungsstark wie Ultrabooks, bei gleichzeitig komfortabeler Bedienung und schneller Einsatzbereitschaft wie ein Tablet-PC. Ein schneller und einfacher Wechsel zwischen Tablet- und Ultrabook-Modus wird durch die innovative Display-Halterung gewährleistet. Der User erhält somit die Möglichkeit ohne Kompromisse bei der Ergonomie eingehen zu müssen, die Vorteile aus beiden Welten in einem Gerät zu nutzen.



Die vollständigen Daten zur Satellite U920t Serie finden sich in der folgenden Tabelle:

  • IPS Display mit LED Hintergrundbeleuchtung (300 NIT) für großen Betrachtungswinkel und Farbsättigung und 5 Punkt-Multitouch-Funktion (1.366 x 768 Pixel)
  • Fingerabdruck- und kratzunempfindliches Corning® Gorilla® Glass
  • Windows® 8 (64bit)
  • Intel® Core™ i3-3217U Prozessor 1,8 GHz (Satellite U920t-109) bzw. Intel® Core™ i5-3317U Prozessor (Satellite U920t-100) der dritten Generation für Ultrabook™ 1,7 GHz
  • 4 GB DDR3 RAM
  • 128 GB SSD
  • Intel® HD Graphics 4000
  • 2 x USB 3.0 (1 x Sleep-and-Charge-Unterstützung), HDMI®, SD-Kartenleser, Kombischnittstelle für Kopfhörer-/Mikrofon
  • WLAN (b/g/n), Bluetooth® 4.0, Intel® Wireless Display
  • Sensoren: GPS, Gyrometer, Umgebungslichtsensor, Magnetometer, Beschleunigungssensor, Intel® Sensor Solution
  • 2 Kameras: 1,0 Megapixel Web-Kamera (Front), 3,0 Megapixel (Rückseite)
  • Design: silberfarbenes Magnesiumgehäuse mit bräunlicher Textur
  • 2 Jahre internationale Bringin Herstellergarantie inkl. Vor-Ort Abholservice in Deutschland und Österreich bei Anmeldung der Reparatur an der Toshiba Notebook Hotline

Die neue Satellite U940 Serie wiederum richtet sich an Anwender die nach einem leichten Notebook mit 14" Display suchen. Toshiba spendiert den Modellen Satellite U940-100 und Satellite U940-101 Intel Prozessoren der dritten Generation für Ultrabook. Für die Grafikdarstellung wird jedoch auf einen dedizierten Grafikchip verzichtet und stattdessen auf den in den Prozessor integrierten Intel HD Graphics 4000 Grafikkern zurückgegriffen. Optisch zeichnen sich die beiden Ultrabooks der U940 Serie durch ihr schlankes Design und das silberne Gehäuse im Strukturdesign aus.



Die vollständigen Daten zur Satellite U940 Serie finden sich in der folgenden Tabelle:

  • Intel® Core™ i3-3217U 1,8 GHz (Satellite U940-100) bzw. Intel® Core™ i5-3317U 1,7 GHz (Satellite U940-101) Prozessoren der dritten Generation für Ultrabook™
  • Original Windows® 8 (64bit)
  • TruBrite® HD Hochhelligkeitsdisplay mit LED-Hintergrundbeleuchtung, 1.366 x 768 Pixel
  • 4 GB (Satellite U940-100) bzw. 8 GB (Satellite U940-101) DDR3 RAM
  • 500 GB SATA HDD + 32 GB SSD (Satellite U940-100) bzw. 640 GB SATA HDD + 32 GB SSD (Satellite U940-101)
  • Intel® HD Graphics 4000
  • HDMI®, Fast Ethernet LAN, 2 x USB 3.0, 1 x USB 2.0 (unterstützt Sleep-and-Charge), SD™-Kartenleser
  • WLAN (b/g/n), Bluetooth® 4.0, Intel® Wireless Display
  • 1 Megapixel Full-HD Web-Kamera
  • Design: silbernes Gehäuse im Strukturdesign
  • Gewicht: ab 1,7 kg
  • Maße: 339,6 mm x 238,3 mm x 20,9 mm
  • 2 Jahre internationale Bringin Herstellergarantie inkl. Vor-Ort Abholservice in Deutschland und Österreich bei Anmeldung der Reparatur an der Toshiba Notebook Hotline


Erhältlich sind die neuen Notebooks für 1.249 Euro (Satellite U920t-100), 1.099 Euro (Satellite U920t-109), 799 Euro (Satellite U940-100) und 899 Euro (Satellite U940-101).
Veröffentlicht:

Kategorie: Notebooks
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.