Apple zeigt Verbesserungen am MacBook Air

Apple zeigt das neue MacBook Air, welches mit einigen Verbesserungen daher kommt, wie zum Beispiel einem Intel Haswell Prozessor.

Das MacBook Air besitzt nun einen Intel Prozessor der vierten Generation, Flash-Speicher und neues 802.11ac Wi-Fi. Das 13 Zoll Modell hat laut Apple eine Akkulaufzeit von 12 Stunden, das 11 Zoll Modell 9 Stunden.
Das dünne Notebook hat eine FaceTime HD Kamera, Dual-Mikrofone, Thunderbolt Anschlüsse und zwei USB 3.0 Anschlüsse. Es unterstützt außerdem Dual-Displays und Video-Mirroring. Das Display hat wie immer eine LED Hintergrundbeleuchtung, doch während das 11 Zoll Modell eine Auflösung von 1366x768 Pixel nutzt, hat das 13 Zoll Notebook eine Auflösung von 1440x900 Pixel.

Das 11 Zoll Modell ist mit einem 1,3 GHz Prozessor (Turbotakt von 2,6 GHz), 4 GB Arbeitsspeicher und 129 GB Flashspeicher ab 999 Euro erhältlich, sowie mit 256 GB Flash Speicher ab 1.199 Euro.
Das 13 Zoll Notebook ist mit dem gleichen Prozessor ausgestattet, sowie ebenfalls mit 4 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Flash Speicher für 1.099 Euro erhältlich, sowie mit 256 GB Flash Speicher für 1.299 Euro.
Natürlich können diese Dann noch anderweitig konfiguriert werden. Folgende Konfigurationsmöglichkeiten stehen dann zur Verfügung: 1,7 GHz Intel i7 Prozessor (Turbotakt von 3,3 GHz), 8 GB Arbeitsspeicher und ein Flashspeicher von bis zu 512 GB.
Veröffentlicht:

Kategorie: Notebooks
Kommentare: 0
Tags
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.