Galaxy Note 4 mit Verarbeitungsfehler?

Nachdem Apple mit dem iPhone 6 Plus heftig in die Kritik geraten ist, kommen nun erste Meldungen über Verarbeitungsfehler am Samsung Galaxy Note 4.

Das Galaxy Note 4 soll im Oktober erhältlich sein und südkoreanische Verbraucher melden bereits erste Verarbeitungsmängel. So beschweren sich die Nutzer, dass sich zwischen Display und dem Gehäuse bereits nach kurzer Bedienzeit eine Lücke bildet. In die Lücke soll sogar eine Kreditkarte passen, welches ironischerweise schon als neuer Samsung Bezahldienst gehandelt wird.

Ob dieser Herstellungsfehler nur vereinzelt auftritt oder doch öfter, ist bisher nicht bekannt.

galaxy note 4 Verarbeitung


Update:

Laut Betriebshandbuch des Galaxy Note 4 ist die Lücke ein notwendiges Herstellungsmerkmal um verstärkt Reibungen zu umgehen. Eine offizielle Stellungnahme seitens Samsung bleibt jedoch noch aus.
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.