Samsung Galaxy S7 mit Live-Fotos?

Einem Bericht zufolge soll das kommende Samsung Galaxy S7 Smartphone Live-Fotos bereitstellen können, wie schon das Apple iPhone 6S.

Mit der Funktion Live-Fotos können 1,5 Sekunden Videos vor und nach einem aufgenommenen Bild erfasst werden. Bei festem Druck auf den Bildschirm bewegt sich so eine kurze Szene in dem augenscheinlichen normalen Bild. Bereits HTCs-Zoe-Capture war in der Lage solch ein "Gimmick" umzusetzen.
Gemäß der Plattform Android Geeks muss die Funktion nicht zwingend erforderlich zum Verkaufsstart des Galaxy S7 mit an Bord sein, sondern könnte per Software-Update nachgereicht werden. Der geplante Name bei Samsung wird mit "Vivid Photo" oder "Timeless Photo" gehandelt, womit die "lebendige Erinnerung" ohne Sound beispielsweise auf Facebook als animiertes GIF hochgeladen werden kann.

Das Samsung Galaxy S7 wird noch in der ersten Jahreshälfte erwartet und soll weiteren Gerüchte zufolge Wasserfest sein, ein druckempfindliches Display bieten und in drei Bildschirmgrößen erhältlich sein. Die weiteren nicht bestätigten Eckdaten sind ein HD Super AMOLED-Display, Snapdragon 820 oder Exynos 8890-Prozessor, 4 GB RAM, 32/64/128 GB Speicher, rückwärtige 12 MP Cam mit BRITECELL-Sensor, 5 MP Selfie-Cam sowie Android 6.0 Marshmallow als Betriebssystem.
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.