HTC – Erste Termine für entsperrte Bootloader bekannt

htc k
HTC lässt der Ankündigung, künftig keine gesperrten Bootloader bei Android Geräten einzusetzen, erste Taten folgen.

Auf Facebook kündigt HTC erste Updates für Geräte mit gesperrtem Bootloader an. Ab August soll zunächst das HTC Sensation in den Genuss eines entsperrten Bootloaders kommen. Anschließend soll zunächst in den USA das HTC Sensation 4G von T-Mobile USA und das EVO 3D von Sprint folgen. Aktuell befinde man sich noch in der Testphase und hofft, dass das Entsperren Anfang September auf allen Geräten funktioniert die ein entsprechendes Software-Update erhalten haben. Mit weiteren Updates soll das Entsperren später auch auf weiteren Geräten ermöglicht werden, konkrete Angaben macht HTC hier aber nicht.

Als Grund, warum man nicht gleich ein Update für alle gesperrten Geräte bringt, nennt HTC den großen Aufwand, der ein solches Update mit sich bringt. Zum einen benötigt man dazu eine neue Softwareversion, zum anderen intensive Tests um Probleme beim Kunden zu vermeiden.
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.