Android Network Toolkit - App bringt "Hacker-Baukasten" auf Smartphones

Wer Besitzer eines Android-Smartphones ist, hat jetzt die Möglichkeit selbst zum Hacker werden. Dazu benötigt man nur die App Android Network Toolkit, kurz "Anti" genannt.

Das israelische Sicherheitsunternehmen Zimperium hat diese Software auf der Hacker-Konferenz Defcon vorgestellt. Insbesondere soll sie Unternehmen dabei behilflich sein, Schwachstellen in ihren Netzwerken aufzuspüren. Der sogenannte Hacker-Baukasten soll ab dieser Woche für Privatanwender als Basisversion kostenlos im Android Market zum Download bereitstehen. Des Weiteren wird es eine spezielle Version für Unternehmen geben, die 10 US-Dollar kosten soll. Zufolge des Wirtschaftsmagazin Forbes, enthält Anti alle notwendigen Werkzeuge, um Schwachstellen in Netzwerken herauszufinden und zu dokumentieren, sodass diese darauf folgend behoben werden können.

Der Funktionsumfang umfasst einen WLAN-Scanner, der jegliche offene Zugangspunkte aufspürt und alle Ziele zeigt, die an dieses Netzwerk angeschlossen sind. Sobald der gewünschte Rechner identifiziert ist, bietet die App über eine einfach zu bedienende Oberfläche verschiedene Möglichkeiten des Angriffs. Die auf der Veranstaltung Defcon vorgestellte Variante von Anti beherrschte aber nur eine kleine Auswahl an Angriffstechniken, beispielsweise über das Standard-SSH-Passwort bei iPhones mit Jailbreak. Anti kann außerdem einen Trojaner verschicken, der allerdings nur auf Windows-Rechnern lauffähig ist. Dieser Trojaner kann Screenshots machen, eine CD auswerfen oder auch das Taschenrechner-Programm öffnen.

Das Sicherheitsunternehmen Zimperium sieht als primäres Ziel für die Nutzung seiner App Unternehmen, ist sich aber auch dessen bewusst, dass „Anti“ nicht nur zu Testzwecken, sondern auch für echte Angriffe missbraucht werden kann. Doch das ist das Risiko, welches eingegangen werden muss, um Unternehmen bei der Suche nach Sicherheitslücken zu helfen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.