Sharp kündigt eigenes 3D-Smartphone an

Sharp kündigt das Aquos SH8298U Smartphone mit einer 3D-Darstellung ohne Brille an.

Auf einer Pressekonferenz hat Sharp ein eigenes 3D-Smartphone angekündigt. Zur Ausstattung des Aquos SH8298U gehören zwei rückwärtige 8 Megapixel-Kameras für 3D-Aufnahmen, ein 4,2 Zoll qHD-Display, ein 1,4 GHz schneller Single-Core-Prozessor von Qualcomm (MSM8255) sowie 512 MByte Arbeitsspeicher. Weiter spendiert Sharp dem 3D-Smartphone eine microHDMI-Schnittstelle sowie 2 GByte internen Speicher. Als Betriebssystem kommt Googles Android 2.3.4 „Gingerbread“ zum Einsatz.
sharp sh8298U

Neben LGs Optimus 3D und HTCs Evo 3D schickt nun mit Sharp ein weiterer Hersteller ein 3D fähiges Smartphone ins Rennen. Zunächst soll das Gerät jedoch nur in Japan erhältlich sein. Ob und wann das Gerät auch auf anderen Märkten angeboten wird steht bisher nicht fest.
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.