Samsung Exynos 4 Quad – Neue Quad-Core-CPU für Smartphones

samsung logo klein 
Mit dem Exynos 4 Quad hat Samsung seinen neuen Quad-Core-ARM-Prozessor für Smartphones vorgestellt, der bereits im für nächste Woche erwarteten Galaxy S3 sein Debüt feiern soll.

Samsungs neuer Prozessor für Smartphones basiert auf ARMs CPU-Design Cortex A9 und verfügt über vier Kerne, die jeweils mit 1,4 GHz getaktet sind. Gefertigt wird der neue Prozessor in 32-Nanometer-Strukturbreite mit High-k Metal Gates (HKMG), was auch der Leistungsaufnahme zugutekommen soll. Weiter verfügt der Exynos 4 Quad über einen integrierten Videocodec, um Videos in voller HD-Auflösung (1.920x1.080 Pixel) mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen und wiedergeben zu können. Signale kann der Chip über HDMI 1.4 ausgeben.

Im Vergleich zum kleinen Bruder, dem Exynos 4 Dual mit zwei Kernen, soll der Exynos 4 Quad die doppelte Rechenleistung bei einer um 20 Prozent verringerten Leistungsaufnahme bieten. Das erreicht Samsung mit einem Power Management IC (S5M8767), der einzelne Kerne abschalten kann und darüber hinaus die Taktfrequenz und Spannung einzelner Kerne dynamisch regelt, was Samsung als Dynamic Voltage and Frequency Scaling (DVFS) bezeichnet.

Der Samsung Exynos 4 Quad soll erstmals im Smartphone Galaxy S3 zum Einsatz kommen, das Samsung voraussichtlich am 3. Mail vorstellen wird.
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.