Smartphone mit Intel Atom CPU - Motorola Razr i vorgestellt

Motorola stellt das Razr i mit Intel Atom CPU vor.

Dominiert wird das Äußere von dem 4,3-Zoll großen, mit 960 x 540 Pixel auflösenden, Display. Dieses soll laut Motorola randlos sein, genannt wird das "Edge-to-Edge". Es wird des Weitern kein normales LC-Display genutzt, sondern ein Super-AMOLED-Advanced-Modell. Der Atom-CPU mit zwei GHz Takt und einem Kern samt Hyperthreading steht ein Gigabyte Arbeitsspeicher, sowie 8 Gigabyte Massenspeicher zur Seite. Die Abmessungen betragen 122,5 × 60,9 × 8,3 Millimeter und 126 Gramm Gewicht. Das Gehäuse wird aus Aluminium, Kevlar und Gorilla-Glass der ersten Generation verwendet. Das Motorola Razr i soll des Weiteren wasserabweisend beschichtet sein. Als Betriebssystem dient Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich, allerdings wurde ein Update auf Jelly Bean bereits angekündigt. Die Kamera auf der Rückseite löst mit 8 Megapixeln auf und ist mit einem LED-Blitz ausgestattet. Der Akku bietet eine Kapazität von 2000 mAh, Laufzeitangaben zu Gesprächszeit, Standbyzeit wurden noch nicht genannt. Sowohl HSPA (UMTS), als auch Bluetooth und NFC sind an Bord. Die Preisempfehlung von Motorola liegt bei 399,- Euro.

image r464x1000 C 8e9ad262 62947825
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.