Apple's iPhone 5 geht weg wie warme Semmeln

Apple hat bekannt gegeben, dass das neue iPhone 5 am ersten Wochenende bereits fünf Millionen Mal verkauft wurde.

Wie Apple heute bekannt gegeben hat, ist das iPhone 5 seit der Markteinführung am 21.09.2012 bereits über fünf Millionen Mal verkauft worden. Außerdem wurden mehr als 100 Millionen iOS Geräte (iPad, iPhone) auf die neueste iOS 6 Version aktualisiert. Da die Nachfrage nach Apple's iPhone 5 den Vorrat an produzierten Geräten bei weitem übertrifft und dieser daher ausverkauft ist, sind einige Auslieferungen bereits auf den Oktober verschoben worden. Es besteht allerdings weiterhin die Möglichkeit das Gerät online zu bestellen und dann ein Lieferdatum zu erfahren. Apple arbeitet bereits unter Hochdruck um der hohen Nachfrage nachzukommen.

Das iPhone 5 ist in den Farben schwarz, weiß, silber und graphit erhältlich und kostet ohne Vertrag 679 Euro (16 GB), 789 Euro (32 GB) oder 899 Euro (64 GB).
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.