Samsung präsentiert Galaxy S3 Mini

Das Galaxy S3 von Samsung gehört zu den aktuellen Android High-End-Smartphones, einer der Kritikpunkte ist das riesige Display. Mit dem Galaxy S3 Mini legt Samsung nach und schrumpft das S3 auf eine Display-Diagonale von 4-Zoll. Welche weiteren Änderungen vorgenommen wurden, haben wir hier zusammengefasst.

Unter dem Codenamen I-8190 veröffentlicht Samsung heute ein weiteres Smartphone, welches im oberen Teil des Midrange-Segments aufgestellt ist. Mit dem 4-Zoll großen Super-AMOLED-Display, welches eine Auflösung von 800 x 480 Pixel bietet, ist die Darstellungsfläche für Inhalte um ein vielfaches gegenüber den 4,8-Zoll des Galaxy S3 geschrumpft. Auch der schnelle Exynos Quadcore Prozessor musste einem STE U8420 Dual-Core SoC mit 1 GHz weichen. Der Arbeitsspeicher ist weiterhin 1 Gigabyte groß und der Massenspeicher fasst 16 Gigabyte. Der Akku wurde bedingt durch das beschränkte Platzangebot auf 1500 mAh verkleinert. Darüber hinaus wurde die Kamera verändert, diese bietet nun nur noch 5 Megapixel und die Frontkamera lediglich VGA-Qualität. Das Galaxy S3 Mini wird mit der neusten Android Version alias Jelly Bean ausgeliefert.

Die offizielle Vorstellung sollte um 17:00 Uhr stattfinden, wurde allerdings etwas verschoben.

Galaxy S3 Mini vs Galaxy S3 590x594
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.