Neue Bilder vom iPhone 5S aufgetaucht.

MacRumors zeigt neue Fotos vom Inneren und der Rückseite des angeblich neuen iPhone 5S.

Die Fotos geben einen tiefen Einblick in die Hardware des kommenden iPhone 5S von Apple. Man sieht zum Beispiel das auf dem Prozessor die Beschriftung "A-series" fehlt, welche auf dem A6 Prozessor vom iPhone 5 vorhanden war.
Entweder wurde diese Schrift nie aufgedruckt oder einfach woanders hingeschrieben. Nun steht dort "1234" was bedeutet, dass dieser Chip in der 43. Woche des Jahres 2012 hergestellt wurde. Noch ist es nicht ganz sicher ob es sich um den neuen Prozessor A7 (Vierkern) oder um einen A6 handelt. Auch über mehr Speicher wurde noch nichts bekannt. Der neue Akku soll mit 5,92 kWh etwas mehr Strom speichern, anstatt die bisher 5,45 kWh im iPhone 5.
Das Blitzlicht hat sich indes auch etwas geändert. Die Dual-LED hinter dem länglich gehaltenen Ausschnitt verweist auf ein zusätzliches Licht. Die Kamera soll gerüchteweise jetzt mit einer 12-Megapixel-Kamera daherkommen.



Apple plant angeblich das iPhone 5S und ihr günstiges Modell mit Kunststoffgehäuse, in verschiedenen Farben, gegen September vorzustellen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.