Billig iPhone im September, iPhone 5S erst später?

Laut neuen Informationen sieht es für einen Verkaufsstart des iPhone 5S im September nicht allzu gut aus. Davon nicht betroffen sollen das „Plastik-iPhone“ und die fünfte Generation des iPad sein.

Laut einem Bericht von KGI Securities Analyst Ming-Chi Kuo sorgen Fertigungsprobleme für einen verspäteten Start des iPhone 5S. Demnach soll sich der angepeilte Termin von September auf Oktober oder gar November verschieben.

kuoreportiphone5s


Apples iPhone 5S wird voraussichtlich auf den gleichen Formfaktor wie das aktuelle iPhone setzen, allerdings mit einer besseren Kamera, Zeitlupe Video-Modus sowie einem Fingerprint-Sensor ausgestattet sein. Letzteres soll für die angeblichen Verzögerungen in der Produktion verantwortlich sein.

Weiter glaubt der Analyst das Apple sein „Plastik-iPhone“ bereits im September, womöglich zeitgleich zum iPad 5 auf den Markt bringen wird. Preislich wird das Smartphone im Bereich zwischen 450 und 550 US-Dollar erwartet, was noch lange nicht „billig“ ist. Laut aktuellen Gerüchten soll das günstigere iPhone denselben Formfaktor wie das iPhone 5 besitzen und in verschiedenen Farben erhältlich sein.
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.