WhatsApp erhält Push-to-Talk für alle Plattformen

WhatsApp ist sicherlich einer der aktuell beliebtesten, wenn nicht sogar der beliebteste Messenger für Smartphones. Nun beherrscht der Messenger auch Push-to-Talk Sprachnachrichten ähnlich wie die Walkie-Talkie-App Voxer.

Die neue Funktionalität gab Jan Koum, Mitbegründer und CEO von Whatsapp, in einem Gespräch mit AllThingsD bekannt. Weiter erklärt er, dass die Push-to-Talk Funktion in den letzten Monaten sein „Lieblingsprojekt“ gewesen sei. Die Sprachaufzeichnung funktioniert dabei über das Mikrofon-Symbol, das rechts vom Eingabefeld eingeblendet wird, solange nicht die Texteingabe verwendet wird. Die Aufnahme kann dabei jederzeit durch eine „Wischgeste“ nach links unterbrochen werden. Hat der Empfänger die Nachricht abgespielt, wird das dem Absender durch ein blaues Mikrofon-Symbol neben dem Avatar dargestellt. Auf Empfängerseite werden abgespielte Nachrichten ebenfalls in Blau und nicht abgespielte Nachrichten in Grün dargestellt. Weiter erfolgt die Wiedergabe wenn das Smartphone ans Ohr gehalten wird über die Hörmuschel, ansonsten über den Lautsprecher. Ist ein Headset am Smartphone angeschlossen, wird ausschließlich darüber abgespielt.

ptt whatsapp

Zwar erfindet man mit dieser Funktion bei WhatsApp das Rad nicht neu, dennoch ist es eine willkommene Erweiterung des Messenger. Die Funktion wird bei allen von WhatsApp unterstützten Betriebssystemen zur Verfügung stehen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.