Nexus 5 versehentlich in Werbevideo gezeigt?

android 
In einem Werbevideo zur frisch angekündigten Android-Version 4.4, das die Enthüllung der KitKat-Statue auf dem Google Campus zeigt, ist ein bislang unbekanntes Nexus Gerät zu sehen. Kurze Zeit nach der Veröffentlichung auf Youtube, nachdem der Fauxpass bekannt wurde, hat Google das Video gesperrt. Hat man hier versehentlich zu viel gezeigt?

Genau nach 38 Sekunden sind im Android 4.4 Werbevideo zwei Personen im Vordergrund zu sehen, die das Geschehen auf dem Campus fotografieren bzw. filmen. Während die Dame rechts ein Nexus 4 in ihren Händen hält, hantiert der Mann daneben mit einem Gerät das bisher nicht zugeordnet werden kann. Offensichtlich ist hier ein großer Nexus-Schriftzug auf der Rückseite des Smartphones, der anders als beim Nexus 4 horizontal platziert ist. Weiter sind an dem unbekannten Smartphone ein deutlich größerer Kamerasensor, sowie eine Rückseite ohne Glas zu erkennen.

nexus 5 video leak 


In vielen Foren wird bereits heiß diskutiert, ob man am linken Rand des Geräts ein LG Logo erkennen kann. Dies würde nämlich zu den Gerüchten passen, dass LG auch für das Nexus 5 verantwortlich ist und dieses auf Basis des erst kürzlich vorgestellten LG G2 fertigen wird. Um was für ein Gerät es sich hier tatsächlich handelt, kann leider nur vermutet werden.
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.