Nokia Lumia 1320 vorgestellt

Nokia hat offiziell das Lumia 1320 vorgestellt. Das Windows Phone 8 Smartphone kommt mit 6 Zoll Display und LTE für 399 Euro auf den Markt.

Mit dem Lumia 1320 will Nokia vor allem jüngere Kunden ansprechen und setzt dabei konsequent auf einen günstigeren Preis als es beim Flaggschiff der Fall ist. Dabei müssen Kunden in puncto technischer Ausstattung allerdings einige Abstriche in Kauf nehmen, auch wenn dem Smartphone grundsätzlich das 6 Zoll Display sowie der LTE-Mobilfunkstandard bleibt.

Das 6 Zoll Display muss beim Lumia 1320 mit 1.280 x 720 Pixeln vorlieb nehmen – das Lumia 1520 kann hier auf eine Full-HD-Auflösung zurückgreifen. Weiter setzt man bei der Kamera auf einen nur noch 5 Megapixel starken Sensor, die LTE-Funktionalität hingegen bleibt. Bei dem Prozessor des Lumia 1320 handelt es sich um einen Dual-Core-SoC von Qualcomm der mit 1,7 GHz arbeitet. Ob es sich dabei jetzt um einen Snapdragon S4 oder 400 handelt ist unklar. Zudem steht diesem ein Gigabyte Arbeitsspeicher sowie ein acht Gigabyte großer interner Speicher zur Verfügung der sich wahlweise via MicroSD Karte erweitern lässt. Beim Akku hat Nokia erfreulicherweise nicht gespart, auch beim kleineren Lumia 1320 kommt hier ein Akku mit einer Kapazität von 3.400 mAh zum Einsatz. Weiter teilt sich das Lumia 1320 auch die Abmessungen (162,8 x 85,4 x 8,7 Millimeter) mit dem großen Bruder, ist an den Ecken aber abgerundet.

1200 nokia lumia 1320 group
Erfreulicherweise setzt Nokia beim Lumia 1320 abermals auf knallige Farben, so wird das Smartphone in Orange, Gelb, Schwarz und Weiß erhältlich sein. In Deutschland soll das Gerät im Laufe des ersten Quartal 2014 zunächst in Schwarz und Orange für 399 Euro erhältlich sein.
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.