iPad Air 2 schneller, dünner, leichter?

Am Donnerstag soll Apple das iPad Air 2 vorstellen und diverse Gerüchte um das Tablet fliegen nur so durch das Internet. Bestätigt ist wohl zumindest jetzt der Einsatz des A8X-Prozessor.

Zumindest zeigt dies eine Platine von der Webseite "apple.club.tw". Der schnellere A8 Prozessor wird bereits beim iPhone 6 eingesetzt und das iPad Air 2 wird davon auch profitieren. Er könnte mit der gestiegenen Rechenpower auch dazu genutzt werden dem neuen iPad ein hochauflösenderes Display zu spendieren. Der Splitscreenmodus bleibt im Zusammenspiel mit iOS 8.1 aber weiterhin Spekulation. Als gesichert gilt immer noch der Einsatz der TouchID, ein schlankeres Design, zwei Gigabyte RAM und veränderte Lautstärketasten ohne Mute-Funktion.
Ob neben dem normalen iPad Air 2 noch ein größeres iPad Air (Plus) oder das iPad Mini 3 vorgestellt wird, muss man sehen. Letzte Gerüchte nennen für ein größeres iPad jedoch 2015 als Termin.
Veröffentlicht:

Kategorie: Tablets
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.