Microsoft Surface 3 ab sofort mit Windows 10 und LTE zu haben

Microsoft hat das bereits im März 2015 veröffentlichte Surface 3 in einer neuen Version nachgereicht: Ab Werk ist nun bereits Windows 10 statt Windows 8.1 als Betriebssystem vorinstalliert. Zudem ist Unterstützung für mobile Breitbandverbindungen via 4G LTE integriert.

Als Verkaufspreis berechnet Microsoft 719 Euro für die Version mit 64 GByte Speicherplatz und 2 GByte RAM. Wer RAM und Speicherplatz verdoppeln möchte, zahlt für die Variante mit 128 GByte Kapazität und 4 GByte RAM wiederum 839 Euro. Alternativ sind weiterhin auch die Surface 3 mit 64 GByte / 2 GByte RAM und lediglich Wi-Fi für 599 bzw. mit 128 GByte und 4 GByte RAM in der Wi-Fi-Version für 719 Euro.

Um bei den neuen Modellen LTE für mobile Breitbandverbindungen zu verwenden, ist freilich auch eine Nano-SIM eines Mobilfunkanbieters notwendig.



Zu den weiteren technischen Daten sind zu nennen die Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln auf 10,8 Zoll, der Intem Atom X7-Z8700 als SoC sowie die Schnittstellen Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.0, besagtes, optionales 4G, USB 3.0, Mini-DisplayPort, microSD, Micro-USB und der Anschluss für das Cover. Eine Webcam mit 3,5 und eine Hauptkamera mit 8 Megapixeln sind ebenfalls an Bord. Das Surface 3 wiegt 622 Gramm bei Maßen von 267 x 187 x 8,7 mm. Im Kaufpreis ist auch ein einjähriges Abo für Office 365 Personal enthalten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Tablets
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.