Die Handelskette GameStop plant ein Android-Tablet als Spieleplattform

Mit einem Android-Tablet und vorinstallierter Spielesoftware will GameStop eine eigene Spieleplattform etablieren.

Die Videospiele-Handelskette GameStop soll ein eigenes Android-basiertes Tablet in Planung haben, welches als Spieleplattform dienen soll. Dies berichtete die Webseite Gamesindustry.biz in einem recht knappen Artikel. Genauere Informationen sowie Daten zur Hardware wurden aber noch nicht veröffentlicht. Jedoch ist bekannt, dass die Eingabe bei Spielen nicht nur über das Display möglich sein wird, sondern auch über einen Controller, den GameStop zusammen mit dem Tablet auf den Markt bringen will. Weiter ist nur bekannt, dass GameStop neben Android-Spielen vor allem auf einen eigenen Internet-Dienst setzen will, mit dem Spiele über das Internet von anderen Konsolen auf das Tablet gestreamt werden können.



Eine erste Testphase soll bereits vor zwei Wochen begonnen haben. GameStop will seine Spieleplattform voraussichtlich im Jahr 2012 über die eigenen Ladengeschäfte vertreiben.
Veröffentlicht:

Kategorie: Tablets
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.