ASUS Transformer Pad Infinity ab Juli im Handel

Asus Logo klein 
Auf der MWC 2012 in Barcelona kündigte ASUS das neue Transformer Pad Infinity an. Nach neuesten Berichten soll das Tablet in der WLAN-Version im Juli in den Handel kommen.

asus transformer pad infinity 


Das ASUS Transformer Pad Infinity, oder auch Eee Pad TF700, wird in der mit WLAN ausgestatteten Version von einem Nvidia Tegra-3-SoC mit vier Kernen und 1,6 GHz Taktfrequenz angetrieben. Daneben wird es auch eine LTE-fähige Version geben, die mit einem 1,5 GHz schnellen Dual-Core-SoC aus der Qualcomm Snapdragon S4-Reihe ausgestattet ist. Für diese Version ist aktuell aber noch kein Erscheinungstermin bekannt. Als Arbeitsspeicher werden jeweils 1 GByte verbaut, sowie 16, 32 oder 64 GByte interner Speicher, der mittels microSD-Karte erweitert werden kann.

Beim Display setzt ASUS auf ein 10,1 Zoll großen Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) Modell, das eine maximale Helligkeit von 600 Candela pro Quadratmeter aufweist. Weiter steht eine acht Megapixel Kamera zur Verfügung, mit der 1080P Videoaufnahmen möglich sein sollen. Für Videotelefonie ist auf der Vorderseite zudem eine zwei Megapixel vorhanden. Laut ASUS soll das Tablet eine Akkulaufzeit von rund neuneinhalb Stunden besitzen, die sich optional mit einem Dock für 149 US-Dollar auf zwölfeinhalb Stunden steigern lässt. Das ASUS Transformer Pad Infinity soll für 499 US-Dollar (32 GByte Version) oder 599 US-Dollar (64 GByte Version) ab dem 16. Juli im Handel erhältlich sein.
Veröffentlicht:

Kategorie: Tablets
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.