Amazon kündigt Kindle Fire HDX an

amazon logo s 
Bereits seit längerem halten sich die Gerüchte das Amazon ein Update der hauseigenen Tablet-Serie Kindle Fire vorbereitet. Nun hat der Online-Shopping-Riese das Kindle Fire HDX angekündigt, das in zwei Größen mit einer Auflösung von bis zu 2.560 x 1.600 Pixeln auf den Markt kommt.

Während die 7-Zoll Variante mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel und einer Pixeldichte von 323 ppi daherkommt, arbeitet das 8,9 Zoll große Kindle Fire HDX, wie bereits vermutet, mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln. Damit hievt Amazon das größere Kindle Tablet auf eine Stufe mit Googles Nexus 10. Weiter kommt bei beiden Modellen ein Qualcomm 8074 SoC der Snapdragon 800 Serie zum Einsatz, welcher mit einer Taktrate von 2,2 GHz arbeitet und auf zwei Gigabyte Arbeitsspeicher zurückgreifen kann.

amazon kindle fire hdx 
Beim internen Speicher kann der Kunde bei beiden Modellvarianten zwischen 16, 32 und 64 GByte wählen. Das Kindle Fire HDX mit 8,9 Zoll Display ist auf der Rückseite mit einer 8 Megapixel-Kamera samt LED Blitz und Autofokus ausgestattet, beim 7 Zoll Modell muss man hier verzichten. Beiden gemein ist aber eine Frontkamera mit einer Auflösung von 720P, die für Videotelefonate zur Verfügung steht. Die durchschnittliche Betriebsdauer gibt Amazon beim 7 Zoll Modell mit bis zu zehn Stunden an, beim 8,9 Zoll Modell sollen es rund zwölf Stunden sein. Neben Bluetooth 3.0 und WLAN 802.11 a/b/g/n steht in puncto Konnektivität auch der aktuelle Datenübertragungsstandard LTE zur Verfügung. In den USA kann der Kunde hier zwischen den Mobilfunkanbietern AT&T und Verizon wählen.

Darüber hinaus hat Amazon auch das Kindle Fire HD mit 7 Zoll Display überarbeitet. Neben dem gleichen Aussehen wie das neue Kindle Fire HDX erhält das Tablet einen Texas-Instruments OMAP 4470 SoC mit 1,5 GHz, sowie das neu vorgestellte Betriebssystem Fire OS 3.0 „Mojito“, das im Vergleich zum Vorgänger mit einer bis zu 60 Prozent besseren Performance überzeugen soll und auf Android 4.2.2 basiert.

Das Amazon Kindle Fire HDX mit 7 Zoll Display soll in den USA mit 16 GByte ohne Mobilfunkmodul zu einem Preis von 229 US-Dollar den Besitzer wechseln. Für die Variante mit LTE und 64 GByte Speicher werden 409 US-Dollar fällig. Das Kindle Fire HDX 8.9 bewegt sich, je nach Speicherausstattung und Mobilfunkmodul, zwischen 379 und 579 US-Dollar. Beide Modelle sollen in der WLAN-Variante bereits ab dem 18. Oktober ausgeliefert werden, die LTE-Version soll am 14. November folgen. Das überarbeitete Kindle Fire HD wird ab dem 2. Oktober ausgeliefert und kostet 139 (8 GByte) respektive 169 (16 GByte) US-Dollar. Wann die neuen Geräte hierzulande erhältlich sein werden, ist aktuell noch nicht bekannt.
Veröffentlicht:

Kategorie: Tablets
Kommentare: 0
Tags
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.