Webwatch-Auswahl der Woche: AMD Bulldozer-HTC Wildfire

Dabei sind Patrizier 4 im Technik-Test, Gigabyte GeForce GTX 470 SuperOverclock, HTC Wildfire, XFX HD-577X-ZMF3 und The Witcher 2 Preview.

  • PCGH

Patrizier 4 im Technik-Test

"Wir konnten eine Vorabversion von Patrizier 4 nutzen, um das Spiel einem Grafik-Check zu unterziehen. Wie die Wirtschaftssimulation mit hohen bis niedrigen Details aussieht, gibt es in unserer Bildergalerie zu sehen."

  • Hardwareluxx

Gigabyte GeForce GTX 470 SuperOverclock

"Obwohl es mit der NVIDIA GeForce GTX 465 auch noch einen kleineren GF100-Ableger gibt, erfreut sich die NVIDIA GeForce GTX 470 bei unseren Lesern großer Beliebtheit. Zwar leistet sie etwas weniger als das aktuelle Flaggschiff, doch zeigt sie sich nicht ganz so stromhungrig und behält selbst unter Last einen deutlich kühleren Kopf. Um die Attraktivität der schnellen DirectX-11-Grafikkarte noch weiter zu steigern, hat NVIDIA-Boardpartner Gigabyte nun eine weitere Edel-Version vorgestellt. Doch die Gigabyte GeForce GTX 470 SuperOverclock besitzt nicht nur höhere Taktraten von 700/1400/3348 MHz, sondern kann auch mit hochwertigen Bauteilen, einer aufgemöbelten Stromversorgung und einer eigenen Kühllösung aufwarten. Wir haben dem neuen Luxus-Modell nun kräftig auf den Zahn gefühlt."

  • Computerbase

HTC Wildfire

"Günstige und zugleich gut-ausgestattete Smartphones liegen im ebenso umkämpften wie wachsenden Smartphone-Segment voll im Trend. ComputerBase testet mit dem Wildfire den in dieser Hinsicht neuesten Kandidaten aus dem Hause HTC und klärt, ob der kleine Bruder von Desire und Nexus One diesen Kriterien gerecht wird."

  • HT4U

XFX HD-577X-ZMF3: Radeon HD 5770 im Single-Slot-Design

„Im Oktober 2009 stellte AMD seine Radeon HD 5770 vor und seit diesem Zeitpunkt haben HT4U.net bereits einige Grafikkarten mit diesem Chipsatz vorstellen dürfen. Bislang hatten allerdings all diese Modelle einen Dual-Slot-Kühler gemein. Zehn Monate später beschreitet XFX als erster Hersteller einen anderen Weg und präsentiert mit der XFX HD-577X-ZMF3 ein solches Grafikboard mit Single-Slot-Kühllösung.“

  • ocaholic

The Witcher 2 Preview

„Die Fortsetzung der erfolgreichen Rollenspiel Saga “the Witcher”, die im ersten Quartal 2010 erscheinen wird, hat eine fesselnde Storyline und neu definierte Standards hinsichtlich einer Gedanken-Provozierenden, nicht-linearen Spiel Erzählung. Zusätzlich zur epischen Geschichte besitzt das Spiel ein originelles und brutales Kampfsystem, das taktische Elemente mit dynamischen Aktionen verbindet.“

  • Casecenter

MS-Tech CA-0300 "Second Edition" Update

„Vor einiger Zeit hatten wir das günstige MS-Tech Raptor Case im Test, welches für einen Gutteil der Leserschaft von Interesse war. So viel Gehäuse für kleines Geld bekommt man nicht überall geboten. Jetzt präsentiert der Hersteller eine überarbeitete Version, bei der einige Kritikpunkte behoben worden sein sollen. Wir haben für unseren Artikel das baugleiche Hornet SE bekommen, der einzige Unterschied liegt in der Farbe der Beleuchtung.“

  • 3DCenter

AMD Bulldozer

„AMD hat auf der HotChips-Konferenz seine zwei neuen CPU-Architekturen Bulldozer und Bobcat nunmehr offiziell vorgestellt. Die entsprechende Präsentation gibt es (u.a.) beim Planet 3DNow! zu besichtigen, wobei in dieser jedoch nur wenige konkrete Fakten zu den beiden CPU-Architekturen genannt werden – diese hat AMD erst im Anschluß an die Präsentation bekanntgegeben. Markantester Punkt an Bulldozer ist sicherlich seine Modul-Bauweise, welche wir nachfolgend beleuchten wollen“

  • PC-Experience

Corsair AX850 Netzteil

„Der Gold-Express hat Fahrt aufgenommen, das Angebot an 80+ Gold zertifizierten Netzteilen nimmt schon fast inflationären Charakter an und so listet im Grunde jeder namhafte Hersteller mittlerweile ein entsprechendes Produkt. Das diese Zertifizierung als solche nicht sehr viel über die tatsächliche Qualität eines Netzteils aussagt, haben wir schon häufiger unterstrichen. Um so interessanter ist es natürlich, wie die Hersteller denn die angestrebten Effizienz Werte erreichen konnten und ob die restliche Technik mit diesem Effizienz-Focus korrespondiert. Denn eines sei deutlich gesagt, es existieren nicht wenige Exemplare auf dem Markt, wo eine 90% Effizienz nur unter Zuhilfenahme von Einsparmaßnahmen in anderen Bereichen ermöglicht wird. Das hat im Umkehrschluß meistens zur Folge, das dann andere wesentlich wichtiger Faktoren technisch vernachlässigt werden, wie z.B. Störimmunität, Restwelligkeit oder die Spannungsstabilität be hohen Lasten.“


Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Webwatch
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.