Amazon mutiert zum Online-Supermarkt

Das US-amerikanische Versandhaus Amazon verkauft ab sofort auch Lebensmittel und Getränke jegliche Art. Unter Amazon Lebensmittel finden Kunden eine Auswahl von über 30.000 Produkten, die von Amazon selbst und mehr als 60 externen weiteren Händlern angeboten werden.

Kunden können aus 25 Kategorien wählen, von Fleisch und Fisch über Früchte, Gemüse, Brot, Süßes und Snacks, Cornflakes und Müsli bis hin zu Wein, Kaffee und Tee, ist alles vorhanden. Zum Start des neuen Angebots gibt es vier Spezialitäten-Shops: Tee und Kaffee, Bio und Fairtrade, Mediterrane Küche sowie Wein.
Anhand von über 20 Filtern lassen sich Produkte beispielsweise nach Herkunftsland oder nach Kriterien wie vegetarisch, vegan, Bio, Fairtrade, koscher, gluten- oder lactosefrei sortieren. Mittels einer Handyapplikation sind Bestellungen auch von unterwegs aus möglich.

Alle Lebensmittel und Getränke werden mit den bekannten Amazon-Services geliefert. Dazu zählen der kostenlose Versand ab einem Warenwert von 20 Euro oder die deutschlandweite Lieferung bis 12 Uhr am nächsten Tag per Overnight-Express (13 Euro Aufpreis). In Frankfurt und Berlin liefert Amazon vor 11 Uhr bestellte Waren noch am Abend desselben Tages aus.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 6
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.