Telefonica o2: Auf Wachstumskurs

O2 hat seine Geschäftszahlen für 2010 vorgelegt. Aus den Statistiken und Zahlen geht hervor, dass der Anbieter 1,68 Millionen Handy- und DSL-Kunden dazu gewinnen konnte. Konsolidiert nutzen fast 19,6 Millionen Kunden das Angebot von o2 und HanseNet, der DSL-Sparte von Telefonica. Das entspricht einem Plus von 24 Prozent zum Vorjahr. Allein 17,05 Millionen Kunden telefonieren mit o2, das sind 1,54 Millionen mehr, als zuvor. Beinhahe die Hälfte davon, d.h. 8,8 Millionen entfällt auf den Prepaid-Bereich. Der Prepaid-Bereich legte eine Wachstumsrate von 12,7 Prozent vor. Insbesondere Fonic, Tschibo und Schlecker waren mit ihren Prepaid-Angeboten am Point-of-Sale erfolgreich.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Der Gesamtumsatz von Telefonica o2 Germany betrug im Jahr 2010 4,83 Milliarden Euro. Er stieg um 7,9 Prozent - nimmt man HanseNet dazu, betrug das Wachstum sogar satte 28,9 Prozent. Der um Restrukturierungsmaßnahmen bereinigte Jahresgewinn betrug vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen 1,145 Milliarden Euro. Das wurde im Wesentlichen durch steigende Bruttomargen und sinkende Kosten ermöglicht. Die Zahl der reinen Festnetz-Kunden weist o2 mit 1,91 Millionen aus und damit 119.000 mehr als Ende September. Langsam klettert auch die Anzahl der vermarkteten IPTV-Abos für das Produkt Alice Home TV. Sie stieg um 9.000 auf insgesamt 77.000.

Besonders hervorzuheben war das vierte Quartal 2010. Im Endspurt des Jahres konnte Telefonica o2 Germany 505.000 Neukunden gewinnen. Maßgeblichen Anteil am Erfolg der Mobilfunksparte hatte der Verkauf des Apple Primus iPhone 4. Beinahe 90 Prozent aller Handykäufer entschieden sich für ein Smartphone, viele davon für das Apple Flaggschiff. Dadurch stieg der Datenumsatz ohne SMS 2010 um 31 Prozent im Vergleich zum Vorjahr an. Im Laufe des ersten Halbjahrs 2011 will das Unternehmen die Wettbewerber in Deutschland insbesondere mit sogenannten LTE-Netzen zur superschnellen Datenübertragung überlisten und auf Konfrontationskurs gehen. Telefonica o2 hat zu diesem Zweck bei der Bundesnetzagentur einen Antrag gestellt.


Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.