OCZ kauft SSD-Controller-Hersteller Indilinx

OCZ Logo 
OCZ Technologies gab bekannt, dass es den südkoreanischen Controller-Herstellers Indilinx für 32 Millionen US-Dollar in OCZ-Anteilen erwerben wird.

Diese Nachricht passt zur Entwicklung, die OCZ im letzten Jahr vollzog. Man gab das Geschäft mit DRAM-Speicherriegeln vollkommen auf, um sich nur noch auf die Herstellung von Solid State Drives zu konzentrieren. Die Firma Indilinx wurde in 2009 bekannt mit dem SSD-Controller Barefoot, der auch in Produkten von OCZ dafür sorgte, dass Intel mit seinen SSDs Konkurrenz bekam und die Preise in halbwegs bezahlbare Regionen sanken. 2010 tauchte dann SandForce mit seiner SF-1200/1500 Controller-Serie auf dem Markt auf und konnte dank sehr guter Performance OCZ als Kunden gewinnen. SandForce dürfte die neue Entwicklung mit einem weinenden Auge sehen, bedeutet sie doch, dass OCZ in Zukunft einen eigenen SSD-Controller entwickeln wird. Das geistige Eigentum, dass man mit Indilinx erwirbt, geht aber über reines SSD-Controller-Knowledge hinaus. Indilinx hat unter anderem auch einen hochperformanten eMMC-Controller entwickelt. eMMC ist eine hochintegrierte Storage-Lösung mit MMC-Schnittstelle, Flash-Memory und Controller. Diese Massenspeicher-Technologie ist zukunftsträchtig für tragbare Geräte.

Was bewirkt der Kauf der 46 Mann starken Firma Inidilinx nun für den SSD-Markt? Zunächst einmal noch nichts. In Kürze erscheint die OCZ Vertex 3 SSD-Serie mit den neuen SandForce Controllern der 2200er Reihe. Sollte OCZ wie erwartet in Zukunft einen eigenen SSD-Controller entwickeln, so bringt das der Firma einen Preis- und Wissensvorsprung vor der Konkurenz, der sich in niedrigeren Preisen niederschlagen könnte, sodass der SSD-Markt sein Nischendasein in Richtung Massenmarkt verlassen kann. Allerdings verlautbarte OCZ, dass die Firma auch in Zukunft auch Controller anderer Firmen einsetzen werde.

Ryan Peterson, der CEO von OCZ Technologies bewertet den Schritt mit der Aussage: "This combination brings together two organizations that are committed to advancing solid state drive design, and provides a unique opportunity for OCZ to increase both customer and shareholder value as well as expand our reach into embedded markets."
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.