Musikverkauf über das Internet steigt auf neuen Rekordwert

Wie der Branchenverband Bitkom mitteilt ist die Zahl der Musikverkäufe über das Internet weiter angestiegen. Während vor 2 Jahren lediglich 24 Prozent der Internetnutzer Musik im Internet kauften, sind es inzwischen 37 Prozent, etwa 19 Millionen Deutsche.
Erwartungsgemäß ist die Gruppe der 14- bis 39-Jährigen am stärksten vertreten. Allerdings kaufen auch knapp ein Drittel der 50- bis 64-Jährigen Musik übers Internet.

Allerdings gibt es auch andere Unterscheidungen: Von den Rentnern kaufen nur etwa 21 Prozent ihre Musik online, aber 43 Prozent der berufstätigen Internetnutzer und 47 Prozent der Hausfrauen. Im allgemeinen ist der Markt für Musikdownloads um 35% auf 151 Millionen Euro gewachsen. Im Schnitt kostet ein Song 1,06 Euro.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.