Bisher mehr Blu-ray-Player als DVD-Player verkauft

Bitkom Logo s 
Im noch jungen Jahr 2011 wurden erstmals mehr Blu-ray-Player als DVD-Player verkauft. So langsam dürfte sich der Blu-ray-Player damit zum Standard etablieren.

In Zahlen ausgedrückt stehen so über 2 Millionen verkaufter Blu-ray Geräte nur noch rund 1,7 Millionen DVD-Player gegenüber. Der Absatz stieg bei den Blu-Ray Playern um 70 Prozent und der Umsatz auf etwa 350 Millionen Euro, das eine Steigerung von 65 Prozent darstellt. Der Umsatz bei DVD-Playern sank auf 165 Millionen Euro.
Der durchschnittliche Preis für einen Blu-ray-Player liegt laut der Bitkom im Jahre 2011 nur noch bei 170 Euro. DVD-Player kosten im Schnitt 98 Euro. Der Trend zur 3D-Technologie erleichtert es den Blu-ray Standard weiter zu etablieren und die DVD-Fraktion aus den Regalen de Händler in absehbarer Zeit verschwinden zu lassen.

Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 1
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.