Google - TV Dienst ab Anfang 2012 in Europa

Google steigt mit Google TV in den europäischen Fernsehmarkt ein - Der Dienst ist in den USA schon seit Oktober 2010 verfügbar.

Der Dienst Google TV, der schon seit Oktober 2010 in den USA verfügbar ist, wird Anfang 2012 nach Europa kommen - Dies kündigte Verwaltungsratschef und Ex-CEO Eric Schmidt am Freitag auf einem TV-Festival in Edingburgh mit.
Außerdem betonte er, dass Google nicht mit Sendern und Inhalte-Anbietern konkurrieren wolle. Das Ziel sei es, eine "offene Plattform für das Fernsehen der nächsten Generation" bereitzustellen, und die Industrie zu unterstützen.

Die Set-Top-Boxen, die das Fernsehen mit dem Netz verschmelzen sollen, basieren auf Android. Mit Ihnen kann man das Fernsehprogramm und Internetinhalte durchsuchen - aus einer Ergebnisliste heraus kann man sie starten oder aufzeichnen.

In den USA sollen sich die Geräte derzeit nur sehr schlecht verkaufen. Neuen Schwung in den Dienst soll die Unterstützung für Android-Apps bringen, außerdem soll bald ein Update auf die Honeycomb-Android Version verfügbar sein.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.