Telekom ermöglicht das Nachkaufen von mobilem Datenvolumen

telekom k
Ab Februar 2012 ermöglicht die Deutsche Telekom ihren Kunden das Nachkaufen von mobilem Datenvolumen. Bislang hatten fast alle Complete Mobil- und Call & Surf Mobil-Tarife ein fest begrenztes Datenvolumen nach dessen Ausschöpfung die Geschwindigkeit gedrosselt wurde.

Fast jeder Smartphone-User ist dem Problem bereits begegnet: Man war besonders viel Unterwegs, hat sich die Zeit mit YouTube vertrieben und musste plötzlich feststellen, dass man bereits vor Ablauf des Monats das gesamte zur Verfügung stehen Datenvolumen verbraucht hatte. Ein Nachkauf von Datenvolumen war nicht möglich und man musste somit den Rest des Monats mit einer gedrosselten Verbindung auskommen. Ab Februar 2012 ermöglicht die neue "SpeedOn-Option" nun das im Tarif enthaltene Datenvolumen zu verdoppeln. Kosten wird die Verdopplung des Datenvolumen 5 Euro und kann per SMS oder im Online-Kundenmenü aktiviert werden. Es handelt sich dabei nicht um ein Abo oder eine feste Tarifänderung, sondern bezieht sich nur auf den aktuellen Abrechnungszeitraum. Falls die Verdopplung in diesem Abrechnungszeitraum immer noch nicht ausreicht, kann die "SpeedOn-Option" auch mehrfach pro Monat gebucht werden.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.