Megaupload – Kim Schmitz gegen Kaution aus der Haft entlassen

Megaupload-Chef Kim Schmitz wurde gegen Kaution aus der Untersuchungshaft entlassen.

Rund einen Monat war Kim Schmitz, zusammen mit weiteren Verantwortlichen des Filehosters Megaupload, in Untersuchungshaft. Bisher war dem Megaupload-Chef die Freiheit gegen Kaution verwehrt worden. Laut dem derzeit zuständigen Richter - Nevin Dawson - besteht für Kim Schmitz keine Fluchtgefahr. Kein Geld, drei Kinder und eine schwangere Frau sollten für ihn Grund genug sein nicht vor dem Gesetz zu fliehen, so Dawson. Die Kautionssumme ist unbekannt.

Nun bleibt abzuwarten ob es eine Auslieferung von Schmitz in die USA geben wird. Eine Anhörung zu den Auslieferungsanträgen soll voraussichtlich am 20. August stattfinden. Bis dahin steht Schmitz unter Hausarrest auf seinem Anwesen in Neuseeland. Zudem darf er nicht auf das Internet zugreifen und keine Hubschrauber auf seinem Anwesen landen lassen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.