Corsair übernimmt Peripherie von Raptor Gaming

Corsair gibt die Übernahme von Raptor Gaming bekannt und erweitert mit diesen Komponenten sein eigenes Portfolio.

Die Anzahl der übernommenen Anteile von Raptor Gaming an Corsair wurde nicht genannt. Corsair verfügt jedoch jetzt als Distributor über die Möglichkeit einer zusätzlichen Einnahmequelle über Retail Ketten wie Media Markt, Saturn, Real, Kaufland und Conrad. Zumindest solange die Verträge laufen. Raptor Gaming wurde im Jahre 2004 gegründet und übergab 2005 die Distribution an Listan ab. Die Produkte umfassen Tastaturen, Mäusen, Headsets und Zubehör.

Ob der Schachzug von Corsair zum Erfolg führt, wird die Zukunft sicherlich aufzeigen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.