Hightech-Branche bleibt weiterhin ein guter und wichtiger Wachstumsmotor

Der Branchenverband BITKOM geht aufgrund neuer Zahlen des eigenen Marktforschungsinstitutes EITO von einem weiteren weltweiten Wachstum der Hightech-Branche in 2013 aus.

Demnach bleibt die Branche weiterhin weltweit ein wichtiger Wachstumsmotor und die Ausgaben für IT und Telekommunikation werden in 2013 um 5,1 Prozent auf 2,7 Billionen Euro steigen. Die stärksten Entwicklungen sind hierbei in Ländern wie Indien (13,9 Prozent), Brasilien (9,6 Prozent) und China (8,9 Prozent) zu erwarten. In den USA rechnet man immerhin noch mit einem Wachstum von 6,5 Prozent. Lediglich die ITK-Märkte in Japan (1,4 Prozent) und der EU (0,9 Prozent) wachsen deutlich langsamer. Zudem erwartet die Europäische Union für die gesamte europäische Wirtschaft einen leichten Wachstumsrückgang.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.