Hotline Warteschleifen ab heute kostenfrei

Wie der Branchenverband BITKOM in seiner Pressemeldung mitteilte, werden im Rahmen der zweiten Umsetzungsphase der TKG-Novelle telefonische Warteschleifen bei Service-Hotlines ab heute grundsätzlich kostenfrei.

Aus ist es mit den kosten für lange Wartezeiten bei Service-Hotlines. Anbieter müssen sich ab heute an die neuen gesetzlichen Vorgaben halten, falls nicht drohen hohe Bußgelder und der Entgeltanspruch für den gesamten Anruf entfällt. Die zweite Umsetzungsphase der Neufassung des Telekommunikationsgesetzes sieht diese Änderungen zu Gunsten der Verbraucher vor und will vor unlauteren Methoden bei Service-Gebühren schützen.

Während der ersten Phase hatten die Anbieter laut BITKOM noch Zeit die technisch aufwändigen Umstellungen vorzunehmen. Bereits in diesem Zeitraum waren die ersten zwei Minuten der Wartezeit kostenlos. Diese Regelung gilt nun komplett für alle Unternehmen und Institutionen, die Sonderrufnummern für Service- und Beratungsdienstleistungen bereitstellen. Dafür gibt es zwei neue Rufnummerteilbereiche für telefonische Service-Angebote: 0180-6 und 0180-7. Die neue Regelung gilt für Hotlines in denen kein zeitunabhängiger Festtarif gilt. Viele Anbieter haben bereits auf den neuen Telefonnummerbereich umgestellt, oder in den Ortsnetzbereich gewechselt. Bei letzterem können Kunden mit Festnetz-Flatrate Hotlines kostenlos nutzen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.