WhatsApp hat 250 Million Nutzer

WhatsApp bricht eigene Rekorde mit nun 250 Millionen aktiven Nutzern, laut Wall Street Journal.

Innerhalb von vier Jahren entwickelte sich WhatsApp zu einem Standard auf jedem Smartphone und ist nun sogar beliebter als Twitter. Im Dezember 2012 meldete der Chat-Anbieter 200 Million aktive Benutzer, Skype hatte jedoch damals mit 280 Millionen immer noch mehr als WhatsApp heute. Dies könnte sich aber rasant mit dem steigenden Verkaufszahlen von Smartphones ändern. Jedes Smartphone mit Internet kann für einmalig 99 Cent mit allen anderen Nutzern kostenlos chatten, sowie Bilder und Videos austauschen. Das macht WhatsApp, neben der nicht vorhandenen Werbung, wahrscheinlich so einzigartig und noch populärer in den nächsten Jahren.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.