Google Chromecast – Vorerst kein Vertrieb in Deutschland

In den USA ist der „HDMI-Stick“ Chromecast bereits seit Release erhältlich und konnte auch in ersten Tests überzeugen. Hierzulande sieht es noch anders aus, bisher können Anwender den Stick höchstens als Importware erwerben.

Ob der Stick überhaupt nach Deutschland kommen wird steht derzeit noch in den Sternen. Via Twitter teilte der Google-Sprecher Stefan Keuchel mit, dass es derzeit keine Pläne für den Vertrieb außerhalb der USA geben würde. Während der Präsentation vermittelte Google allerdings noch etwas anderes, so sollte Chromecast zunächst in den USA verfügbar sein und dann in Kürze auch in anderen Ländern angeboten werden.

Bis dato bleibt Interessenten also nur die Möglichkeit den Stick über andere Vertriebswege zu erwerben. Hier werden allerdings Preise bis hin zu 79,- Euro fällig!
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 3
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.