Amazon plant Prime Air-Pakete per Drohne

Amazon plant in Zukunft kleinere Pakete mit einer Drohne auszuliefern.

In einem Interview bei CBS erklärte Jeff Bezos, Amazon-Chef, wie das ganze aussehen könnte. Die Drohnen können ein Gewicht von 2,3 Kilogramm befördern und die bestellte Ware innerhalb von 30 Minuten an den Kunden ausliefern. Jedoch nur wenn zwischen Logistik-Zentrum und Kunden nicht mehr als 16 Kilometer liegen. Tests diesbezüglich laufen schon.





Wenn die Drohnen eine Genehmigung der Luftfahrtbehörde FAA in den USA eine Genehmigung erhalten, könnte Prime Air bereits in vier oder fünf Jahren Praxistauglich sein.

Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.