Irrational Games: Entwickler von BioShock schließt überraschend

Das Entwicklerstudio Irrational Games hat überraschend seine Schließung bekannt gegeben. Irrational Games war zuletzt für die Umsetzung von BioShock Infinite verantwortlich.

Die überraschende Nachricht der Schließung von Irrational Games hat Studio-Gründer Ken Levine in einer Mitteilung an die Fans verkündet. Das Studio entwickelte neben der beliebten BioShock-Serie auch System Shock 2, Freedom Force, Tribes und SWAT 4. Die Studio-Mitarbeiter waren 17 Jahre als Spieleentwickler tätig.

Levine hat aber auch vor, ein kleineres Entwicklerstudio mit ehemaligen Mitarbeiten von Irrational Games zu gründen. Take Two wird dabei auch weiter die Rolle als Publisher übernehmen. Unklar hingegen ist die Zukunft der beliebten Bioshock Marke.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.