Spam-Mail Welle: LKA Baden-Württemberg warnt vor gefälschten LKA Mails

Das LKA Baden-Württemberg warnt erneut vor gefälschten LKA Mails.

Seit dem frühen Morgen des 24. Februar werden Spam-Mails mit dem Betreff "Das Landeskriminalamt bittet um mithilfe" versandt. Der Absender ist angeblich das Landeskriminalamt Baden-Württemberg. Für Rückfragen ist im Text die Erreichbarkeit der Pressestelle des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg angegeben.

In der Mail werden die Empfänger durch das Landeskriminalamt Brandenburg um Mithilfe gebeten. Es wird vor einer "Online Betrügerbande" gewarnt, die fremde Rechner mit Schadsoftware infiziert und dann die betroffenen Personen anruft, um ein Sicherheitsupdate zu verkaufen. Die Mailempfänger werden im weiteren Text aufgefordert, einen Link anzuklicken, um zu testen, ob ihr Rechner infiziert wurde.

Den Link in der Mail nicht anklicken! Diese Mails stammen nicht vom Landeskriminalamt Baden-Württemberg und auch nicht vom Landeskriminalamt Brandenburg!
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.