Facebook kauft Oculus VR

Facebook übernimmt Oculus VR für 2,3 Milliarden Dollar.

Oculus VR ist für die VR-Brille Rift bekannt, die Spiele für geschätzte 300,00 Dollar in eine Virtuelle Realität führen soll.

Mark Zuckerberg zahlt 400 Millionen Dollar in bar, etwa 1,6 Milliarden Dollar in Aktien und weitere 300 Millionen Dollar wenn festgemachte und nicht näher definierte Ziele erreicht werden. Zuckerberg sieht in der Rift eine soziale Plattform die unsere Arbeitsweise, Spielweise und Kommunikation beeinflussen kann.

OculusRift


Die VR-Brille Rift ist bisher noch nicht im Handel erhältlich, das Interesse soll jedoch seitens der Spieler vorhanden sein. Nicht umsonst entwickelt Sony mit "Project Morpheus" ein ähnliches 3D-VR-System für die PlayStation 4.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.