Kabel Deutschland startet 200 MBit/s Internet ab November

Das Vodafone Unternehmen Kabel Deutschland legt bei den maximalen Downloadgeschwindigkeiten zu. Ab November 2014 sollen erste deutsche Städte mit bis zu 200 MBit/s über das Kabelnetz surfen können.

Ab November können Kunden in ersten Städten schnellere Zugänge bei Kabel Deutschland buchen. Bis zum März sollen 200 MBit/s in 1,8 Millionen Haushalten verfügbar sein. Zu den ersten Städten mit dem schnelleren Internet zählen Koblenz, Saarbrücken und Wilhelmshaven. Weitere Ausbaugebiete sollen in den kommenden Wochen und Monaten folgen und werden separat bekannt gegeben. Der Upload soll bei 200 MBit/s-Anschlüssen 12 MBit/s betragen. Preislich soll die höhere Geschwindigkeit mit einem Aufpreis von 20 Euro gegenüber dem 100 MBit/s Tarif zu Buche schlagen.

Damit ist Kabel Deutschland beim Aufpreis für die doppelte Geschwindigkeit teurer als die Telekom, die in ausgewählten Städten mit VDSL-Vectoring für 5 Euro Aufpreis gegenüber VDSL50 einen VDSL100 Anschluss bietet.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.