Xiaomi mit eigener Action-Cam ab 50 Euro

Der chinesische Smartphoneriese Xiaomi hat wieder einmal mit einem neuen Produkt überrascht. Nun kündigt der Hersteller seine erste eigene Action-Cam an, die mit soliden Features zum vergleichsweise günstigen Preis angeboten wird.

Die Xiaomi Yi Action-Cam ist optisch stark an die beliebte GoPro Action-Cam angelehnt. Sie nimmt Videos in 1080P mit 60 Bildern pro Sekunde auf, schießt Fotos mit 16 Megapixeln und soll zudem bis zu einer Tiefe von 40 Metern wasserdicht sein. Verschiedene Bildstabilisatoren sollen dafür sorgen, damit auch im bewegten Einsatz ein möglichst stabiles Bild erreicht wird. Ein 1.010 mAh großer Akku versorgt die Kamera mit Strom, zu den Laufzeiten ist hier nichts bekannt. Gespeichert werden Videos auf einer microSD Karte, hier unterstützt die Yi Action-Cam bis zu 60 GByte. Für drahtlose Verbindungen stehen Bluetooth 4.0 und WLAN zur Verfügung. Hierüber lässt sich die Kamera steuern und Aufnahmen gleich aufs Smartphone übertragen. Damit bietet die Kamera mehr Performance als vergleichsweise das Einstiegsmodell von GoPro.

Xiaomi Yi Action Cam

Erhältlich ist die Xiaomi Yi Action Cam ab sofort in zwei Versionen – als Basic Edition mit Kamera, Datenkabel und Akku sowie als Travel Edition mit zusätzlichem Stativ. Als UVP gibt Xiaomi 399 und 499 Yuan an, was umgerechnet 50 beziehungsweise 60 Euro entspricht. In Deutschland wird die Action-Cam wohl erst nur über sogenannte Trading-Sites kommen, wie auch die anderen Produkte des Herstellers.
Veröffentlicht:

Kategorie: Zubehör
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.