EpicGear stellt neue mechanische Tastatur und eigene Schalter vor

EpicGear stellt mit der Defiant eine neue mechanische Tastatur für Gamer vor. Neben einem modularen Rahmen, der individuell durch andere Accessoires ausgetauscht oder erweitert werden kann, kommen auch erstmals eigene mechanische Schalter der Peripherieschmiede zum Einsatz.

Die Defiant soll das Tastaturportfolio von EpicGear erweitern. Dabei hat man den äußeren Rahmen der Tastatur modular gestaltet, sodass der Featureumfang der Defiant durch Accessoires erweitert werden kann. Beispielsweise betrifft dies den Stellwinkel der Tastatur, einen ansteckbaren USB-Hub oder später auch ein kompaktes Lautsprechersystem mit integriertem Akku. Die Tastenbeleuchtung ist, wie schon zuvor bei der Dezimator, in rot gehalten.


Überraschend hat EpicGear mit der Defiant auch eigene mechanische Schalter für Tastaturen angekündigt. Wohl in Bezug auf die angeblich noch bestehenden Lieferengpässe der Cherry MX Schalter, sah sich EpicGear hier gezwungen eine Lösung zu finden. Dabei wollte man nicht, wie derzeit einige andere Hersteller, auf die Schalter von Kahua Electronics (Kailh) ausweichen. Herausgekommen ist dabei ein komplettes eigenes Schalter-Lineup, welches zwei taktile und einen linearen Schalter umfasst.


Der lilafarbene Schalter soll taktil und klickend in die Richtung Cherry MX Blue gehen, der orangefarbene Schalter in die Richtung Cherry MX Brown und die graue Variante ist an Cherry MX Schwarz/Rot angelehnt. Hervorgehoben wird bei den Schaltern vor allem die geringe Betätigungshöhe von nur 1,5mm, sowie die geringe Toleranz von nur 0,3mm (Hub) bei der Fertigung. Darüber hinaus sollen doppelte Kontakte die perfekte Signalübertragung gewährleisten, wie auch die Haltbarkeit unterstreichen.

Eine genaues Marktdatum der Tastatur und Schalter konnte man noch nicht nennen, jedoch soll es noch in diesem Jahr noch soweit sein.
Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.