CeBIT 2016: Cooler Master zeigt MasterKeys Pro S Tastaturen

RGB-Tastaturen halten bei den Peripherieherstellern weiter Einzug, so hat Cooler Master die CeBIT genutzt um seine neue mechanischen Tastaturen der MasterKeys Serie mit RGB-Beleuchtung und Cherry MX-RGB Silent Schaltern vorzustellen.


Die neue MasterKeys Pro Tastatur bringt Cooler Master gleich in zwei Versionen auf den Markt. Je nach Belieben können Kunden zwischen einer Tastatur mit vollwertigem Layout, (MasterKeys Pro L) das heißt mit Nummernblock, sowie einer kompakten TKL-Variante (MasterKeys Pro S) wählen. Beiden Tastaturen gemein sind Cherrys MX-Red RGB Silent-Schalter samt extrastarken LEDs. In der Praxis sollen die Tastaturen damit auch in hellen Umgebungen mit Leuchteffekten überzeugen können, sowie generell lichtstark programmierte Effekte wiedergeben. Letztere lassen sich mit der zugehörigen Software nach Belieben an die eigenen Vorstellungen anpassen, aber auch ohne Treiberinstallation umfangreich direkt über die Tastatur steuern. Im Gespräch wurde uns hier eine weitreichende Funktionalität zugesprochen.


Ein weiteres Thema war in diesem Zusammenhang auch das neue Branding von Cooler Master. Künftig werden die Produkte mit dem Zusatz „Master“ das Highend-Produkt der jeweiligen Kategorie darstellen. Bis zum Jahresende hin will Cooler Master diesen Ansatz weiter in seinem Portfolio ausbauen und damit dem Kunden mehr Transparenz bieten.

Die MasterKeys Pro L ist mit dem Start der CeBIT erhältlich und derzeit ab rund 156 Euro zu haben. Diejenigen, die sich für die kompakte Variante interessieren, müssen sich noch etwas gedulden. Noch Anfang Quartal 2 2016 soll die Cooler Master MasterKeys Pro S flächendeckend erhältlich sein. Der Preis wird sich vermutlich leicht unter der MasterKeys Pro L ansiedeln.
Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.