CES 2017: Patriot mit neuer Gaming Peripherie

Auf der diesjährigen CES steht bei Patriot vor allem Gaming-Peripherie im Mittelpunkt. Insgesamt gibt es zwei neue Mäuse, zwei Tastaturen und drei Headsets.

Die Viper Maus V570 unterstützt dank eines Avago 9800 Sensors bis zu 12000dpi, der verbaute Sniperbutton auf der linken Seite verringert die DPI temporär auf 400dpi. Auf der linken Seite finden sich zusätzlich weitere füfn Tasten. Die V570 besitzt eine RGB-Beleuchtung, welche sich mittels Software anpassen lässt. Desweiteren lässt sich das Gewicht der Patriot Viper V570 anpassen.



Die kleinere Viper Maus V530 muss auf anpassbare Gewichte und eine RGB-Beleuchtung verzichten. Dank des Avago 3050 Sesnsors können noch bis zu 4000dpi erreicht werden.


Auf Seiten der Tastatur können sich Anwender mit der V770 und V730 ebenfalls auf zwei neue mechanische Modelle freuen. Die V770 setzt dabei auf eine RGB-Beleuchtung und bietet sowohl einen USB, als auch einen Audioanschluss. Zum Einsatz kommen mechanische Kailh Red Switche. Preislich richtet sich die V770 an 150 Euro und soll im April auf den Markt kommen.

Das kleinere Modell V730 unterstützt lediglich sechs unterschiedliche einfarbige Beleuchtungs-Profile und setzt auf Kailh Brown Switches.

Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.