G.Skill mit neuen Eingabegeräten und Speicher auf der Computex

powered by be quiet!
G.Skill hat auf der Computex 2017 unter anderem die mechanische Tenkeyless-Tastatur Ripjaws KM560 MX und neuen Arbeitsspeicher im Gepäck.


Die weiße KM560 MX nutzt je nach Modell Cherry-MX-RGB-Switches oder herkömmliche Cherry-Switches mit einfarbiger LED-Beleuchtung. Erhältlich sind die Tastaturen jedoch nicht vor dem letzten Quartal 2017, ein Preis konnte auch noch nicht genannt werden. Weiterhin sind zwei Mäuse, die MX530 und MX570 im zukünftigen Portfolio von G.Skill zu finden. Erstere kann über den optischen Sensor 3.500 DPI bereitstellen, die MX570 bis zu 7.200 DPI. Neben programmierbaren Tasten und einer RGB-Beleuchtung runden Omron-Tasten die Features nach oben hin ab.



Beim Speicher kann der Hersteller ein 4800 MHz schnelles DDR4 Trident Z Kit vorweisen. Das 16GB Kit läuft mit CL19-19-19-39 auf einem X299 Intel Chipsatz. Wer auf Quad-Channel setzt, darf zum 4200 MHz Kit greifen, wobei hier gleich 64GB mit CL19-21-21-41 bereitstehen.

Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.