WarMouse: 18-Tasten Maus kombiniert mit einem Analog-Joystick

Das kleine britische Unternehmen WarMouse verkauft ab sofort die ungewöhnliche „Meta“-Maus. Der Nager kann sowohl mit phänomenalen 18 Tasten als auch einem analogen Joystick aufwarten. Die eigenwillige Konstruktion erinnert auf den ersten Blick an die bereits von uns getestete Razer Naga.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Während sich bei der Naga das Tastenfeld zusätzlich zu den üblichen zwei Hauptbuttons seitlich an der Maus befindet, ersetzt sie diese bei der Meta. Der Daumen ruht hierbei auf einer kleinen Mulde, hinter der sich ein analoger Joystick verbirgt. Des Weiteren soll die Maus mit einem präzisen 5.600-dpi-Lasersensor, satten 512 KByte Speicher und gleich 64 umschaltbaren Modi überzeugen, womit sich über 3.000 individuelle Kommandos auslösen lassen.

Entwickelt wurde das Modell insbesondere für Strategietitel und Online-Spiele wie beispielsweise Blizards „World of WarCraft“. Neben der Hauptzielgruppe möchte WarMouse auch Nutzer von CAD- und Zeichenprogrammen mit dem 18-Tasten-Nager anlocken. Optisch wirkt die Maus sehr schlicht, mutet fast schon Konzeptstil an.
Mit der Maus wurde auch das kostenlose, unter der GPL-Lizenz stehende „Meta Modeware“-Programm veröffentlicht. Das Programm ermöglicht das Erstellen von umfangreichen Komplett-Profile für die Maus.

Die Maus wird derzeit ausschließlich über den firmeneigenen Online-Shop vertrieben. Bisher gehört nur Nordamerika zu den Belieferungsländern. Bei Pfund- und Euro-Kunden gibt es laut Hersteller noch PayPal-Probleme, zudem seien die Versandkosten in den Euroraum noch ungeklärt. Bald soll es die Maus auch bei Amazon UK geben. Den Preis beziffert WarMouse mit 80 US-Dollar. Ein europäischer Verkaufspreis steht bis dato nicht fest. Derzeit gibt es als kleinen Anreiz noch einen Vorbesteller-Rabatt von 20 Prozent.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 1
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.